Der ReNatour Reise-Blog

Hier erfahren Sie Reisegeschichten, die uns bewegen, Tipps, die Ihnen das Unterwegssein erleichtern, Geschichten von Menschen, die für ReNatour arbeiten oder uns begeistern oder einfach Dinge, die wir erzählenswert oder amüsant finden. Viel Spaß auf unserem Blog.

Kanaren mit Kindern: Tipps für Familienurlaub auf den Kanarischen Inseln

20.07.2018
Urlaub Kanaren mit Kindern
Urlaub Kanaren mit Kindern

Die Kanarischen Inseln sind ein herrliches Reiseziel für Familienurlaub mit Kindern. Die Kanaren gehören zu Spanien und liegen im östlichen Zentralatlantik, ungefähr einhundert bis fünfhundert Kilometer von der Küste Marokkos entfernt. Die sieben Inseln, Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, La Palma, El Hierro und La Gracioso sind ein ideales Urlaubsziel für Familien mit Kindern. Mit ReNatour erleben Familien mit Kindern auf den Kanaren weit weg vom Massentourismus eine wunderschöne Natur und spannende Abenteuer. Langeweile ist auf den Kanarischen Inseln für die ganze Familie ausgeschlossen. Besonders geeignet für Kanaren-Urlaub mit Kindern sind in unseren Augen die Inseln Lanzarote, La Gomera und La Palma. Auf den Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura finden sich deutlich mehr Touristen und entsprechend weniger Natur.

(mehr …)

Familien-Segelurlaub mit Kindern: Was mitnehmen?

10.07.2018
Familien-Segelurlaub mit Kindern - Was mitnehmen?

Ein Segelurlaub mit ReNatour bietet die perfekte Mischung zwischen Ausspannen und gemeinsamer Aktivität – gerade auch für Familien mit Kindern. Voraussetzung für ungetrübte Urlaubsfreuden beim Segeln ist jedoch ist die passende Ausrüstung. Im folgenden Überblick sind einige Tipps zusammengefasst, die Familien die Planung eines Segelurlaubs mit Kindern und das Zusammenstellen des Reisegepäcks erleichtern. Wir verraten Ihnen, was Sie im Segelurlaub mit Kindern mitnehmen sollten!

(mehr …)

Ohne Flug ans Reiseziel

04.07.2018
Ohne Flug ans Reiseziel @DeutscheBahnAG

Zugegeben, in Zeiten, in denen ein Flugticket manchmal (!) weniger als der Wocheneinkauf kostet, ist diese Art der Fortbewegung schon sehr verlockend. Und es ist auch richtig, dass Zugfahren in Sachen Pünktlichkeit und Verlässlichkeit nicht den besten Ruf hat. Aber mal ganz ehrlich, von wie vielen Flugausfällen und drastischen Flugzeitenänderungen haben wir alleine in diesem Jahr schon gehört?! 

Fest steht, wer mit Bus, Bahn oder Fähre in den Urlaub reist, tut der Umwelt einen großen Gefallen. Aber auch sich selbst. Wer sich erst einmal darauf eingelassen hat, entdeckt schnell die besondere, entschleunigende Qualität des langsamen Reisens. (mehr …)

Fünf Tipps, wie Sie nachhaltig mit Kindern reisen

27.06.2018
Nachhaltig Reisen mit Kindern
Nachhaltig Reisen mit Kindern

„Eine kleine Reise ist genug, um uns und die Welt zu erneuern“ (Kurt Tucholsky)

Die Umwelt sollte auch für die nachwachsende Generation – unsere Kinder – erhalten bleiben. Deshalb machen wir uns stark für natürliches Reisen – mit und ohne Kinder. Nachhaltiges Reisen bedeutet für uns nicht nur umweltschonend unterwegs zu sein, sondern auch auf einen fairen Umgang mit den Menschen und den Ressourcen vor Ort zu achten. (mehr …)

Müll auf Korfu: Ein Problem, das uns alle angeht!

15.06.2018
Müll auf Korfu Griechenland
Das Foto entstand im Frühjahr 2018. Überall auf der Straße stand der Müll auf Korfu. Mittlerweile wurden die Abfälle beseitigt. 

Seit über 20 Jahren bringen wir als Reiseveranstalter Gäste auf die wunderschöne Insel Korfu. Manches ist gleichgeblieben, anderes hat sich im Laufe der Zeit verändert. Wunderschön ist die Insel immer noch. Damit das so bleibt, ist und war uns der Umweltschutz sehr wichtig. Es waren immer wieder Herausforderungen, wenn wir beschlossen, Dinge zu ändern, es anders zu machen als man es von Urlaubsanbietern kennt. (mehr …)

Die alternative Reiseapotheke

12.06.2018
Die alternative Reiseapotheke
Die alternative Reiseapotheke

Damit man in der Urlaubszeit schnell bei allen „Wehwehchen“ handeln kann, empfiehlt sich eine kleine Reiseapotheke mitzunehmen. Natürlich kommt es darauf an, wo man hinfährt und zu welcher Jahreszeit. Wer auf  Chemie verzichten will und eine natürliche Reiseapotheke bevorzugt, findet hier Tipps und Tricks. Sabrina Kazenwadel, die als  Reise-Scout regelmäßig für unsere ReNatour-Reiseziele unterwegs ist, hat für uns die alternative Reiseapotheke zusammengestellt … (mehr …)

Korfu – Was kann man unternehmen?

28.05.2018
Korfu - Was kann man unternehmen?

Die grüne Insel Korfu bietet für Urlauber jede Menge Abwechslung und Erholung. Das Eiland ist die zweitgrößte und nördlichste Insel im Ionischen Meer. Der griechische Name lautet Kerkyra. Korfu hat eine Länge von ungefähr 85 Kilometern und eine Breite bis zu 18 Kilometern. Vor der albanischen und der griechischen Küste gelegen, herrscht auf der Insel ein sehr ausgeglichenes Klima. Die Insel ist fast durchgängig bewaldet und wird daher auch „grüne Insel“ genannt. Doch was kann man im Griechenland-Urlaub auf Korfu unternehmen?
(mehr …)

Warum ist Korfu so grün?

21.05.2018
Korfu - Warum so grün?
Korfu - Warum so grün?

Korfu ist eine der wohlhabendsten Regionen Griechenlands und zählt zweifelsohne zu den schönsten Inseln des Landes. Die Griechen nennen sie heute noch Kerkira, die Nymphe, die nach Kephalonia die zweitgrößte der sieben Ionischen Inseln ist. Korfu wird auch als „der grüne Smaragd Griechenlands“ bezeichnet, denn die Ionischen Inseln sind sehr wasserreich, ganz im Gegensatz zu den Ägäischen Inseln. Doch warum ist Korfu so grün?

(mehr …)